OSN Berichte

Jörg Bausch - Das Konzert in der König-Pilsner-Arena in Oberhausen

Posted by admin (admin) on 25.10.2015 at 18:14
OSN Berichte >>

 

 

Jörg Bausch - Das Konzert in der König-Pilsner-Arena in Oberhausen

 


Zum 4. Mal lud JÖRG BAUSCH am 10.10.2015 zu seinem Konzert in die König-Pilsner-Arena in Oberhausen ein und versprach viele Überraschungen. Als Moderator führte DJ BOCKY gut gelaunt durch den Abend und kündigte als ersten Künstler FRANK LUKAS an, der einige Titel aus seinem Album "Intensiv" präsentierte. Auch der Song "Dann geht es dir ganz genau wie mir" den er mit LENE PAPILLON im Duett sang, durfte nicht fehlen. "Einsamer Wolf" heisst die neuste Scheibe von Frank Lukas und ein neues Album ist zur Zeit auch in Arbeit.

 

 


Eine der tollen Powerfrauen des deutschen Popschlagers ist MARRY, die mit Ihren Songs die Halle zum Beben brachte. Anschliessend gaben PEARL und RUSTY vom "Starlight Express" mit ihrem gefühlvollen Lied "Für immer" einen kurzen Einblick in ihre Show, die schon seit vielen Jahren im "Starlight Express Theater" in Bochum erfolgreich läuft.

 

Und am 15. Februar 2016 gibt es ein Highlight, denn dann könnt Ihr JÖRG BAUSCH mit seiner neuen Show im "Starlight Express Theater" in Bochum erleben!

 


Mit einer fantastischen Lasershow startete das Highlight des Abends worauf alle schon so gespannt warteten - JÖRG BAUSCH - er betrat gutgelaunt die Bühne und mit seiner Special-Version von "Leuchtturm" ging es endlich los. Aus seinem reichhaltigen Repertoire folgten Songs wie "Ich bin in Dich", "Herz in Not", "Himmelsphänomän", "Tornado", "Großes Kino", "Auf dünnem Eis", "Am Zuckerwattenstand" und viele mehr, wobei jeder Gast auf seine Kosten kam. Natürlich wurde zu jedem Titel ein passendes Video auf den Leinwänden gezeigt und zwischendurch schossen immer wieder tolle Feuersäulen empor.

 


Jörg berichtete unter anderem wie es zu dem Text von „Ich lieg so da" gekommen ist und warum er sich dazu entschlossen hat, nach längerer Zeit mal wieder einen Song von anderen Interpreten zu covern. Für dieses Konzert hat er sich "Auf anderen Wegen" und "Doch Tränen wirst du niemals sehen“ ausgesucht. "Weiß der Geier" sang JÖRG BAUSCH mit ACHIM PETRY im Duett, bevor Achim seinen aktuellen Song "Tinte" und die großen Petry-Hits "Wahnsinn" und "Ruhrgebiet" präsentierte.

 


Nach einem Duett mit NATALIA zu dem Titel "Ich wollte nie erwachsen sein" von Tabaluga lief Jörg durch das Publikum zur anderen Bühne wo sein schwarzer Flügel stand, an dem er noch einige Songs unplugged spielte. Im Anschluss bedankte sich Jörg bei seinen treuen Fans und allen Besuchern für die Treue und nach ein paar Zugaben war das Konzert leider zuende. Bei der anschließenden After-Show-Party in der "Nina" in Bottrop feierten bestimmt noch viele Fans mit ihrem Lieblingsinterpreten weiter.

 


Es war eine unvergessliche Partynacht, in der Jörg von erstklassigen Tänzerinnen und Tänzern unterstützt wurde. Mit ausgefeilter Pyrotechnik wurde das Konzert dann ein echtes Highlight. Sein Sound ist unverwechselbar und begeistert die Fans deutscher Musik schon lange - denn: überall wo Jörg Bausch drauf steht, da stecken ganz sicher auch 100 Prozent Jörg Bausch drin.

 


Für den fantastischen Sound war das Team von Hermes Music verantwortlich. Danke dafür!

 


Wir bedanken uns bei Jörg Bausch und seinem Team, dass wir dabei sein durften und freuen uns auf das nächste Konzert im "Starlight Express" am 15. Februar 2016!

 

 

 

Viele tolle Fotos findet Ihr in unserer Galerie! HIER KLICKEN

© Heidi Gesche - 15.10.2015

 

 

Back